CottonTrends® - Textiletiketten und Kleidung bedrucken
Clothing Labels
Individuell gestaltete Textiletiketten, Namensetiketten, Namensbänder, Webetiketten, Stoffetiketten, usw. für den privaten und kommerziellen Gebrauch.
Hang Tags
  Home » Häufig gestellte Fragen Mein Konto    CottonTrends® - Textiletiketten  
Back to Top

Häufig gestellte Fragen.

  1. Wann erhalte ich meine Bestellung?

  2. Wir versenden die meisten Etiketten und selbst designte Stoffe innerhalb von 1 bis 2 Arbeitstagen nach Zahlungseingang. Gewebte Etiketten und Textilien versenden wir zumeist einige Tage später. Sie erhalten von uns eine E-Mail, sobald die Bestellung unser Haus verlässt. Wir versenden mit der Deutschen Post (Briefpost). Der Versand dauert im Durchschnitt 2 bis 3 Werktage, aber man muss eben eine knappe Woche für den Erhalt der Ware einplanen. Leider haben wir keinen Einfluss auf die Lieferzeiten und mögliche Verzögerungen bei der Deutschen Post.

  3. Versand, Verpackung und kostenlos zahlen

  4. Die Versandkosten betragen € 3,95. Nur durch den Versand schwere bzw. großformatiger Produkte können zusätzliche Versandkosten entstehen. Diese werden direkt am Artikel ausgewiesen. Nutzung von DHL Packstationen ist möglich. Sie können Ihre Bestellung über folgende sichere Zahlungsweisen bezahlen: mit allen üblichen Kreditkarten wie Visa Card, Master Card und American Express, PayPal, Vorkasse/Banküberweisung, Sofort überweisung, ELV, Safety Pay und GiroPay.

    Wenn Sie Giropay oder Sofort überweisung als Bezahlverfahren wählen, werden Sie nach der Eingabe Ihrer Bankleitzahl sicher zum Online-Banking Ihrer Bank oder Sparkasse geleitet. Bei Kreditkartenzahlung wird der Rechnungsbetrag auf Ihrem Kartenkonto belastet. Bei Zahlung per Vorkasse erhalten Sie unmittelbar nach dem Absenden des Bestellformulars eine email mit der Auftragsbestätigung und unserer Bankverbindung. Nachnahme ist als zusätzliches Versand- und Zahlungsart leider zu teuer und derzeit nicht möglich.

  5. Wie kann ich Etiketten mit meinem eigenen Logo, Foto bzw. mit eigenen Entwürfen versehen?

  6. Bei CottonTrends können Sie die Etiketten mit Vorlagen und eigenen Abbildungen, Logos oder Fotos unterlegen.
    • Wählen Sie beim gewünschten Produkt unter Menüpunkt „Vorderseite“ die Option „Logo / Foto“ bzw. „Logo / Foto + Text“.
    • Klicken Sie auf „Durchsuchen“, um auf Ihrem PC ein Foto, ein Schild oder eine Logo-Datei mit einem Doppelklick auszuwählen. Das Hochladen kann bei größeren Dateien einige Zeit in Anspruch nehmen.
    • Sobald Ihre Grafikdatei hochgeladen wurde, wird diese einer Simulation unterzogen.

    Tipps für die Vorbereitung der Grafikdatei:

    • Formate: Wir verarbeiten alle gängigen formate wie z.B. .jpg, .png, .bmp, .gif, . eps, .pdf usw. in den Farbformaten RGB und CMYK.
    • Auflösung: Verwenden Sie für beste Ergebnisse eine höchstmögliche Auflösung, mindestens 150 dpi.
    • Cropping (zuschneiden): Schneiden Sie Ihr Logo rund um den Text / die Abbildung aus. Unser System passt die Abbildung anschließend in die zur Verfügung stehende Fläche ein.
    • Text- und Liniendicke: Beachten Sie bitte, dass Sie bei dünneren Linien und feinerem Text keine guten Endergebnisse erzielen können, besonders in hellen farben auf dunklem hintergrund, zum Beispiel weißer Text auf schwarzem Hintergrund.

    Und weil wir Ihr eigener Entwurf automatisiert produzieren, wird das von uns nicht überprüft und nicht korrigiert. Auch dann nicht, wenn Sie uns danach fragen oder dabei offensichtliche Fehler gemacht habe; `Was Sie sehen, bekommen Sie`.

  7. Stoffdruck auf Meterware

  8. Sie können Ihre eigenen Designs, Bilder, Logos und Fotos auf Baumwollgewebe, Polyester etc. von bis zu einem Meter breit und 5 Meter lang drucken. Starten Sie dazu ein Bildbearbeitungsprogramm wie Adobe Photoshop. Erstellen Sie eine neue Leinwand von 6000 x 6000 Pixeln bei 150 dpi. Legen Sie Ihre Bilder, wo immer Sie möchten in diesem Canves und speichern Sie es als Datei im .jpg-Format. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Dateigröße 5 Mb nicht überschreitet. Gehen Sie zu "individuell bedruckte Stoffe" auf unserer Website. Laden Sie Ihre .jpg-Datei hoch und wählen Sie "Design-Anordnung: Einfach" und "Wiederholung 1". Ihre Leinwand wird nun 1 x 1 Meter gedruckt. Um Bilder länger als 1 Meter zu drucken, z. B. für Tischtücher, Vorhänge oder Kleidungsstücke von 1 Meter breit und 2,5 Meter lang, schaffen Sie eine Leinwand von 6000 x 15000 Pixeln bei 150 dpi im Photoshop. Platz Ihr Bild (er), speichern Sie das Dokument (achtung: Dateigröße bis zu 5 Mb!). Bitte beachten Sie, Sie müssen drei Meter Stoff bestellen, sonst passt es nicht!

  9. Nachbestellen

  10. weitere Exemplare nachbestellen? Kein Problem! Dazu konnen Sie auf der Bestellübersicht einzelne oder alle Artikel in den Warenkorb legen. Berücksichtigt werden die ursprünglichen Eigenschaften der alten Bestellung. Die Artikel können natürlich im Warenkorb noch geändert oder wieder gelöscht werden.

  11. Proben und Muster

  12. CottonTrends produziert Produkte nach Vorlage des Kunden in kleine Mengen zu erschwinglichen Preisen. Da folglich können wir nur die auf unserer Webseite dargestellten Produkte liefern und bieten wir keine kostenlosen proben an.

  13. Rechnung drucken

  14. Für Bestellungen, die versandt wurden, steht Ihnen eine elektronische Rechnung unter Mein Konto zur Verfügung, die Sie herunterladen und drucken können, sobald die Bestellung versendet wurde.

  15. Warum erhalte ich keine Auftragsbestätigung?

  16. Nach Bezahlung erhalten Sie eine E-Mail mit der Bestätigung, dass Ihr Auftrag erfolgreich bei uns eingegangen ist. Erhalten Sie keine Bestätigungs-E-Mail, dann können wir Sie auf der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse, z. B. aufgrund von Tippfehlern bei der Eingabe, nicht erreichen. Senden Sie uns in dem Fall eine andere bzw. Ihre richtige E-Mail-Adresse zu.

  17. Simulation und Farbwiedergabe

  18. große Schrift und ein hoher Kontrast zwischen Text und Hintergrund verbessert die Lesbarkeit. Die beste Lesbarkeit ist bei einer schwarzen Schrift auf weißem Grund.

    Wir zeigen mittels einer Simulation Ihre Entwürfe an. Die auf Ihrem Monitor angezeigte Farbwiedergabe kann allerdings von der tatsächlichen Produktfarbe abweichen. Dies liegt darin begründet, dass PC-Monitore unterschiedliche Qualitäten oder Bildauflösungen besitzen können und dabei Licht einsetzen, das vom menschlichen Auge anders wahrgenommen wird als beleuchtete Objekte. Auch können verschiedene Maschinen, Stoffe, Produktionsmomente und Druckmodi zu einer abweichenden Farbwiedergabe führen. Schriftarten gewebter und gestickter Produkte können aufgrund der technischen Einschränkungen dieser Techniken vom Endprodukt abweichen.

  19. Pflegen, Waschen, Schneiden, Bügeln

  20. Namensbänder liefern wir von Rolle. Webetiketten werden geschnitten mit Endfaltung. Die Länge der Bänder hängt von dem gewünschten Text ab. Bügeletiketten und Aufkleber sind in Kontur am Trägerpapier geschnitten. Stoffetiketten werden mit Laser geschnitten und verschweißt. Naht Etiketten sind zum selber falten. Gewebte Etiketten und Jersey Etiketten können Sie bei jeder Temperatur (selbst als Kochwäsche) ohne nennenswerte Farbverwaschungen und ohne einzulaufen waschen und chemisch reinigen. Polyester-Baumwolle Etiketten, vor allem mit dunkleren Farben, neigen jedoch nach einiger Zeit zur Verfärbung. Ihre Entwürfe bleiben allerdings lange enthalten, wenn Sie die folgenden Waschanweisungen sorgfältig beachten:

    • Bedruckte Produkte innerhalb von 5 bis 7 Tagen nach Lieferung nicht waschen.
    • Bedruckte Textilien mit Innenseite nach außen („auf links“) im Feinwaschgang mit kaltem Wasser waschen und zum Bügeln Innenseite nach außen umkehren.
    • Einige Weichspüler, Wollwaschmittel und Waschprodukte wie Vanish Oxi Action (und natürlich Chlor) können gedruckte Abbildungen (allein die Konturen, jedoch nicht die Buchstaben) ausbleichen. Seien Sie somit beim Waschen vorsichtig.
    • Um eine Beschädigung zu vermeiden, raten wir von einer chemischen Reinigung und dem Einsatz von Wäschetrocknern ab.
    • Bedruckte Abschnitte nicht bügeln!

  21. Es läuft nicht rund!

  22. Sie haben Javascript deaktiviert. Heutzutage beinhalten nahezu alle Webseiten JavaScript, eine Skriptsprache welche in Ihrem Browser läuft. Javascript hilft dabei Webseiten für bestimmte Zwecke funktional zu gestalten. Sollte Javascript in Ihrem Browser deaktiviert bleiben, könnten Ihnen einige Funktionen unserer Webseiten nicht zur Verfügung stehen. Hier finden Sie eine Anleitung wie Sie JavaScript einschalten (aktivieren).